Tonhallenkonzerte

 Tonhallenkonzerte

Andreas Burckhardt, Klaus Spencker und Felix Petry, drei der profiliertesten Musiker Hannovers organisieren zusammen diese neue Konzertreihe und schaffen einen Raum für zeitgenössische improvisierte Musik. In intimer Atmosphäre hat das Publikum direkten Kontakt zu den Künstlern. Die Konzerte werden hautnah erlebt.

Im Oktober 2016 wurde die Konzertreihe zum zweiten mal in Folge mit der „Auszeichnung der Programmplanung unabhängiger Spielstätten“ kurz APPLAUS ausgezeichnet. „Ausgezeichnet werden kulturell herausragende Livemusikprogramme, die maßgeblich zum Erhalt der kulturellen Vielfalt in Deutschland beitragen.“

Die „Tonhallenkonzerte“ finden immer sonntags um 18:00 Uhr außerhalb der Schulferien statt.

An jedem letzten Sonntag des Monats versammeln die drei Organisatoren das „Tonhallenorchester“. Dabei widmen sich professionelle Musiker und Amateure improvisierter Musik nach Dirigat und Komposition darauf bedacht konventionelle musikalische Wege zu erweitern und zu verlassen.

Nur für Vereinsmitglieder: