KLAUS SPENCKER TRIO – „ROOTS“

KLAUS SPENCKER TRIO – „ROOTS“
Klaus Spencker, Gitarre
Peter Schwebs, Kontrabass
Bertram Lehmann, Schlagzeug
 
Das Konzert unter dem Titel „Roots“ wird einmal mehr die Auseinandersetzung mit persönlichen musikalischen Wurzeln zum Thema haben. Das Repertoire des Klaus Spencker Trios wird um beinahe in Vergessenheit geratene Werke aus der Anfangszeit des Jazzrock in seiner ursprünglichen Bedeutung erweitert. Diese offene und viele Einflüsse verbindende Spielart des Jazz hatte ihren Anfang in der 60er Jahren. Die damals neuartige Verbindung aus Tradition, freier Improvisation und zeitgenössischen Rockmusik hatte großen Einfluss auf die Generation Spenckers. Als improvisierender Musiker und konzeptionell arbeitender Künstler fand er hier eine interessante Quelle der Inspiration. Die Verarbeitung dieser Werke in zeitgemäßer Form verspricht ein spannendes Konzerterlebnis für alte und neue Fans.