Tonhallenorchester featuring Silke Eberhard

Tonhallenorchester featuring Silke Eberhard

Silke Eberhard – Altsaxophon
Andreas Burckhardt – Altsaxophon
Felix Petry – Tenorsaxophon, Klarinette
Richard Häckel – Tenorsaxophon, Flöte
Hauke Schlüter – Baritonsaxophon
Ove Volquartz – Bassklarinette
Hans Wendt – Posaune
Eberhard Meisel – Zither
Moritz Hartung – Percussion
Christopher Salzbrunn – Luftballon, Gitarre
Johannes Keller – Kontrabass
Jürgen Morgenstern – Kontrabass
Willi Hanne – Drums Percussion

Die Berliner Saxophonistin, Klarinettistin und Komponistin ist seit ca. 1995 mit vielen Projekten im Jazz, improvisierter Musik sowie interdisziplinären Projekten aktiv. Neben eigenen Ensembles wie dem Silke Eberhard Trio (mit Jan Roder und Kay Lübke) sowie Potsa Lotsa (plus, – XL), mit dem sie das Werk Eric Dolphys sowie eigene Kompositionen interpretiert, ist sie Mitglied zahlreicher Formationen wie dem Hannes Zerbe Jazz Orchester, T.E.E. Ensemble, I Am Three, Matsch & Schnee, Nikolaus Neuser 5tet, Wayne Horvitz European Orchestra. Sie tritt auf mit Musikern der internationalen Szene wie Maggie Nicols, Aki Takase, Gerry Hemingway, David Liebman, Ulrich Gumpert, Dave Burrell, Michael Formanek, Joe Morris, Mike Reed, Sandy Evans u.v.a.

Tourneen und Gastspiele führten Sie durch Europa, Nahost, Nordafrika, USA, Kanada, Kolumbien, Brasilien, Japan, China, Australien. 2004 und 2005 war sie Gastprofessorin an der Pontificia Universidad Javeriana de Bogotá in Kolumbien.
CDs auf Labels wie Jazzwerkstatt, Intakt Records, Not Two, Leo Records dokumentieren ihre Arbeit.

Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen wie den 10. Jazzpott (2007), den internationalen Jazzpreis der Nürnberger Nachrichten (2011), den Preis der Deutschen Schallplattenkritik „Bestenliste“ (2015 und 2017). Im 63sten, 65sten und 66sten Critics poll des Downbeat wird sie als `Rising Star Alto Saxophone ́ aufgeführt. Als Artist in Residence war sie 2012

in der Stadtmühle Willisau, 2015 von der Peter Kowald Gesellschaft/Ort e.V. nach Wuppertal und 2017 bei Elastic Arts in Chicago (USA) eingeladen.

www.silkeeberhard.com

15,00€/12,50€ im VVK, 10€ ermäßigt