Olbrzym i Kurdupel featuring Willi Hanne

Olbrzym i Kurdupel featuring Willi Hanne

Olbrzym i Kurdupel ist eine free-improv Band aus Polen. Das Duo besteht aus zwei exquisiten Musikern: Tomek Gadecki (Tenor und Baritonsaxophone) und Marcin Bożek (Bassgitarre). Sie spielen frei improvisierte Musik. Das Duo wurde im Frühjahr 2007 in Gdynia gegründet. Die Musik, die sie spielen ist uneingeschränkte und ungehemmte Improvisation.

Die Grundidee der Band war das „klassische“ Trio: Saxophon, Bass, Schlagzeug. Als der Schlagzeuger nicht zur Probe erschien, begannen Marcin und Tomek, ohne ihn zu spielen und so dauert es seit Frühjahr 2007 … Anfang 2008 hat die Band die erste CD mit dem Titel „frrrr …“ Im April 2012 wurde ihre zweite CD mit dem Titel „SIX PHILOSOPHICAL GAMES“ von „Fonografika“, 15.02.2014 „WORK“, 2016 Olbrzym i kurdupel & Willi Hanne „In Side Shout“, 2016 DVD Olbrzym i kurdupel „Aleatorycznie“ Orchester Musiktheater In gdynia . Ende 2013 entstand die Zusammenarbeit mit den deutschen Schlagzeuger Willi Hanne,mit dem Sie mehrere Tourneen spielten. OiK hat durch seine kompromisslose, frischen und avantgardistischen Art eine wichtige Rolle in der polnischen Improvisationsszene. Seit bestehen kam es zu vielen Einladungen auf Festivals improvisierter Musik : „Mirror Mirror“ Berlin, Deutschland 2016, „11.Újbuda Jazzfestival“ Budapest, Ungarn 2015, „Musica Privata“ Łódź (PL) 2015, „Krakowska Jesień Jazzowa“ Krakau (PL) 2014, „Jazz Jantar“ Danzig (PL) 2010, „Kunst der Improvisation“ Wrocław (PL), „OFF Jazz Festival“ Tczew (PL) etc. Das Duo kooperiert mit hervorragenden Musikern wie Mikołaj Trzaska, Rafał Mazur,Willi Hanne, Keir Neuringer aus den USA und anderen.

MARCIN BOŻEK – Bassgitarre (1979).
Musiker, Improvisator, Komponist. Er studierte an der Fakultät für Jazz und Musikakademie in Katowice. Gewinner vieler Auszeichnungen bei internationalen Wettbewerben und Festivals. Vollzeit-Bassist Musiktheater in Gdynia 2005-2015. Seit 2007 die polnische Co-schafft Improvisationsmusikszene. Er improvisiert mit Musikern, Schauspielern, Künstlern, Malern, Tänzern und Solo.

TOMASZ GADECKI – Saxophon (1971)
beschäftigte sich im letzten Jahrzehnt hauptsächlich mit improvisierter Musik. In seiner Musik setzt er an erster Stelle auf Kreativität und nach der Suche der Wahrheit zum letzten Ton. Mitbegründer der Bands: Olbrzym i Kurdupel, Lonker See, Sambar, Band A free, 250 kg , TRC, Helaton. Er arbeitet mit vielen Musikern aus Polen und der ganzenWelt. Komponist von Theatermusik und Session-Musiker in vielen Projekten, Pure Phase Ensemble, Dreadles Lions, Galago, Artur Maćkowiak, Contemporary Noise Sextet, 7FAZ.

WILLI HANNE – Schlagzeug (1963)
Schlagzeuger  zwischen Avantgarde, Jazz und Improvisierter Musik .

Studierte Schlagzeug an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Erhielt mehrfach Auszeichnungen und Musikpreise. Er ist in diversen Ensembles und als Solist in stilübergreifenden Projekten und Theaterproduktionen tätig. Er wirkte an vielen Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen mit, tourte im In- und Ausland und spielte auf diversen internationalen Musikfestivals .

15,00€/12,50€ im VVK, 10€ ermäßigt