Hiby-Bardon-Hession

Hiby-Bardon-Hession

Hans Peter Hiby – Saxophone Michael Bardon – Kontrabass Paul Hession – Schlagzeug

Das „Hiby – Bardon – Hession Trio“ arbeitet im Bereich des Free Jazz und der europäischen Improvisationsmusik. Die komplexen Strukturen ihrer Improvisationen verraten bei aller explosiven Dynamik einen hohen Grad an Sensibilität und erzählerischem Ausdruck. Nach erfolgreichen Konzerten im November 2016 in England und im Juni 2017 in Deutschland, wurde im Oktober 2017 ihre Studioaufnahme „Roots“ bei Not Two Records als CD veröffentlicht. Der Kritiker Hartmut Sassenhausen von der Westdeutschen Zeitung schrieb im März 2018 über die Aufnahme: „Der Saxofonist Hans Peter Hiby beendet seine Schaffenspause mit dem Album „Roots“. Zwei erstklassige Musiker sind mit dabei: Kontrabassist Michael Bardon und Schlagzeuger Paul Hession. Die Freunde der frei improvisierten Musik kommen beim Anhören voll auf ihre Kosten. Denn die drei Musiker harmonieren glänzend miteinander. Exzellent passen wirbelnde, komplexe Schlagzeugfiguren und kunstfertige Bassriffs zu Hibys kraftvollem, energiegeladenem Spiel. Gibt es dagegen ruhige, kontemplative Saxophonklänge, etwa bei der Nummer „P.J.“, gehen Bardon und Hession sehr gefühlvoll mit ihren Instrumenten um. Auch der perfekte Umgang mit musikalischer Spannung und Entspannung wie fließenden Dynamiken zeugen von einem kongenialen Verständnis füreinander.“

15,00€/12,50€ im VVK, 10€ ermäßigt