Felix Petry Trio featuring Sandra Hempel

Sandra Hempel – Gitarre
Felix Petry – Tenorsaxophon
Clara Däubler – Kontrabass
Willi Hanne – Schlagzeug

Das Trio mit Clara Däubler, Felix Petry und Willi Hanne stellt in der Reihe der Tonhallenkonzerte wunderbare Jazzmusikerinnen dem Hannoveraner Publikum vor. Diesmal ist die Gitarristin Sandra Hempel zu Gast, die unter anderem als ist festes Mitglied der NDR Bigband die deutsche Musiklandschaft bereichert.

Sandra Hempel wird 1972 in Pinneberg geboren, wächst in Tornesch auf und spielt zunächst einige Jahre Akkordeon und Klavier, bevor sie im Alter von 16 Jahren zur Gitarre wechselt. Wenig später beginnt sie sich für Jazz zu interessieren, spielt in lokalen Bands und wird 1991 Mitglied des Landesjugendjazzorchesters Schleswig-Holstein.

Nach dem Abitur studiert sie am Hilversumer Konservatorium in Holland, der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und im Anschluss daran mit einem Stipendium der Studienstiftung am Amsterdamer Konservatorium/NL. Von 2001-2003 lebt Hempel mithilfe eines DAAD Stipendiums in New York, studiert dort im Graduiertenprogramm der Aaron Copland School of Music am Queens College und schließt ihr Studium im Sommer 2003 mit dem „Master of Arts“ ab.

Konzerttätigkeiten und CD-Aufnahmen führen sie ins In-und Ausland: u.a mit Steve Swallow, Herb Geller, Will Vinson, Seamus Blake, Rick Margitza, Nils Landgren, Wolfgang Schlüter, Ulita Knaus, der NDR Big Band, dem Jazzbalticaensemble, dem Bundesjazzorchester „Bujazzo“ (Ltg. Peter Herbolzheimer) und der New Cool Collective Big Band/NL.

Derzeit spielt sie u.a. bei Dan Gottshalls „Artful Earfull“, Jonas Schoen Sextett, Herb Geller Quartet,

Lutz „Hammond“ Krajenski Group, “Burn”, Jazzhaus Orchestra Hamburg, Buggy Braune Quintett, Kosmischer Souverän und ihrem eigenen neuen Projekt, dem Sandra Hempel 4-tett.

Preise und Auszeichnungen:

2002 Louis Armstrong Award der amerikanischen ASCAP  Foundation
2007 Jazzförderpreis des Kulturforums Schleswig-Holstein
2011 Pinneberger Kulturförderpreis

15,00€/12,50€ im VVK, 10€ ermäßigt