Aktuelles

Wir bieten jetzt auch die Möglichkeit Karten online zum ermäßigten Preis zu kaufen! siehe Konzerte/Kartenvorverkauf

Cantores de Gartéddi&Andreas Burckhardt

am 6. Mai live in Hannovermehr Infos

Kartenvorverkauf


Nächste Tonhallenkonzerte:

Reservierungen unter Konzerte
Online-Kartenvorverkauf hier

Fr. 21.04.17 20:00 Uhr
Third Friday’s Night Band:
Horace-Scope: The Music of Horace Silver

Andreas Barkhoff, Posaune
Coco Guerra, Sax
Herbert Hellhund, Trompete
Christoph Münch, Klavier
Marcus Lewyn, Bass
Tim Nicklaus, Schlagzeug

In der Third Friday’s Night Band spielen Dozenten, fortgeschrittene Studierende und Gast-Profis, bevorzugt Absolventen der hannoverschen Musikhochschule, zusammen.

Horace Silver ist der wohl produktivste Komponist der Hard Bop Ära und zugleich einer ihrer herausragenden Solisten und Bandleader. Der Ohrwurm-Effekt vieler seiner Themen verdeckt oftmals die Raffinesse der Komposition als Ganzes. „Funky“ oder „straight“: In jedem Stück gibt es Überraschendes, angeheizt mit dem Feuer des Hard Bop.

Eintritt: 10€/ 8€ ermäßigt


So. 23.04.17 18:00 Uhr
Sietske & Band

zeitgenössischer vokaler Jazz mit Singer-Songwriter Einflüssen

„Wo Sietske und ihre Band spielen scheint das Licht … verfeinert in den Details, verspielt in den Arrangements, aufrichtig, einnehmend und intim.“ – Das schrieb Frank Huser (Jazzflits) über das erste Album „Where It Starts Again“, das bei Berthold Records und Do Right! Japan erschien. Eine internationale Formation mit Amsterdam als Basis, bestehend aus Sängerin Sietske Roscam Abbing (NL), Pianist Dirk Balthaus (D), Gitarrist Eran Har Even (ISR), Bassist Marco Zenini (IT) und Schlagzeuger Efraim Schulz-Wackerbarth (AUS/D). Das Projekt besteht in seiner heutigen Formation seit 2012.

“Eine Gedankenlandschaft der niederländischen Sängerin Sietske, wie sie auf „Where It Starts Again“ zu finden ist – einem nur grandios zu nennenden Album voller Seele.”
(Thomas Haak, NDR)

Diese Linie wird auf dem zweiten Album fortgesetzt, welches im April 2017 erscheinen wird, wiederum bei Berthold Records. Innerhalb der reich geschichteten Arrangements fordern die fünf Musiker sich gegenseitig heraus und ergänzen sich raffiniert, was eine bunte Klangwelt hervorbringt, die verführt, begeistert und überrascht.

15,00€/12,50€ im VVK, 10€ ermäßigt


Nächster Saxophon-Intensivkurs:

22.04.     11:00 bis 18:00 Uhr
„Effektives Üben mit Hilfe von Musiksoftware“

NEUE EINTRITTSPREISE 2017

Liebe Konzertbesucher/innen der Tonhalle Hannover,

das neue Jahr startet mit vielen tollen Konzerten in der Tonhalle. Im Hinblick auf die schwierige finanzielle Lage der Jazzmusiker/innen haben wir uns entschlossen unsere Eintrittspreise zu verändern, um den Musiker/innen bessere Gagen bieten zu können. In diesem Sinne erfolgt die Organisation und Durchführung der Konzerte auch in 2017 durch unsere vollständig ehrenamtliche Arbeit.

Wir würden uns freuen, wenn diese neue Preisgestaltung Ihre/Eure Unterstützung findet.

Es wird jetzt drei Kategorien von Konzerten geben:

Kategorie  I €10,- /€8,50 im VVK/€8,- ermäßigt
Kategorie II €15,-/12,50 im VVK/€10,- ermäßigt
Kategorie III €20,-/17,50 im VVK/€15,- ermäßigt

Die Preise für die jeweiligen Konzerte sind unter Termine bzw. Reservierungen angegeben.

Mitglieder des Vereins Tonhalle Hannover e.V. bezahlen nur den ermäßigten Eintritt.

ABONNEMENTS

Für unsere häufigen und treuen Konzertbesucher/innen bieten wir in diesem Jahr erstmalig zwei Abonnements an:

10 Konzerte für €100,-
5 Konzerte für €60,-

Die Abonnements gelten nicht für Konzerte der Kategorie III.
Das Abonnement ist ein Jahr lang gültig


VORVERKAUF

Wir haben jetzt auch einen Online-Vorverkauf auf der Homepage der Tonhalle Hannover einrichten. Für Karten die im Vorverkauf erworben werden bieten wir folgende Ermäßigungen auf den vollen Eintrittspreis:

Kategorie I  €8,50     Kategorie II €12,50    Kategorie III €17,50

Für ermäßigte Karten können wir keinen Vorverkaufs-Rabatt bieten.


Die Tonhalle Hannover erhält wieder Applaus!

Erneut erhält die Tonhalle Hannover für die Reihe der Tonhallenkonzerte die Auszeichnung „APPLAUS 2016″. Sie ist die einzige Spielstätte in Niedersachsen, die dieses Jahr mit dieser Auszeichnung bedacht wird.

Der APPLAUS steht für die bundesweite Würdigung kreativer Konzertprogramme unabhängiger Spielstätten für Jazz-, Pop- und Rockmusik.

Am 24. Oktober ehrte die Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters in Köln die Preisträger Andreas Burckhardt, Eberhard Meisel und Felix Petry für das herausragende Programm der Tonhallenkonzerte. Bei über 50 Konzerten im Jahr 2015 konnte die Verknüpfung von nationalen und internationalen Künstlern mit hannoverschen Musikern weiter ausgebaut werden. Einzigartig in Hannover ist die Verbindung von Jazz und improvisierter Musik. Im August fand das 100. Tonhallenkonzert mit der deutschen Jazzlegende Bernd Konrad und dem Improvisationsorchester

der Tonhalle statt. Auch 2017 werden beispielsweise mit der Sängerin Lisa Bassenge oder dem neuseeländischen Saxophonisten Hayden Chisholm wieder hochkarätige Gäste zu hören sein.

Nur für Vereinsmitglieder: